Die FuckUp Nights (FUN) ist eine weltweite Veranstaltungsreihe, die sich dem Thema Fehlerkultur widmet. Hier wird den Fehltritten, unseren vier Redner*innen, Respekt entgegengebracht und deren Mut, darüber offen zu reden, gefeiert.

In einem Land, wie Deutschland, in dem Scheitern nicht erwünscht ist, soll diese Bewegung deutlich machen, wie wichtig es doch ist mutig Fehler zu machen und daraus zu lernen, um sich so weiterzuentwickeln! Wir haben keine Zeit um DAS perfekte Projekt zu planen. In der Zeit der Digitalisierung wird eins klar: wer kein Wissenstransfer leistet und nicht offen für Fehler ist, wird nicht lange am Markt bestehen bleiben.

Wir freuen uns sehr, dass auch Koblenz zu den Städten gehört, die diesen Schritt wagt und aus Misserfolgen lernt!

Unsere Speaker*innen FUN Vol. VII 🤩

Sergej Borkenhagen

„Nicht gegen den Fehler, sondern für das Fehlende.“ Paul Moor.

Aktuell betreibt Sergej als geschäftsführender Partner X-PHYSIO | Schule für Physiotherapie mit 130 Auszubildenden in Bonn. Ein Team von 20 Menschen arbeitet im und am Unternehmen. 

Nach der erfolgreichen Gründung der staatlich anerkannten Physiotherapieschule sollte auch die nächste innovative Idee an den Start gehen und den Wettbewerb ähnlich erschüttern, wie zuvor das revolutionäre Schulkonzept.

Als Mann der Zahlen war von Sergej Borkenhagen für die neue Idee alles super kalkuliert – nur der Faktor „Mensch“ war eine Variable, die sich nicht entsprechend mathematischen Annahmen und sozioökonomischen Theorien entsprechend verhielt. Was genau passiert ist, erzählt er uns am 13. Oktober 2022

Jasmin Maria Klein

„Ziele nach dem Mond. Selbst wenn du ihn verfehlst, wirst du zwischen den Sternen landen.“ (Friedrich Nietzsche)

Anfang des Jahres 2022 hat Jasmin Maria Klein ihren sicheren Beamten-Job gekündigt, sich in die Selbstständigkeit begeben und nach dem Martinsschloss in Lahnstein gezielt, ist aber ein halbes Jahr später mit ihrem neuen Yoga & Mind Studio in der Koblenzer Altstadt gelandet.

Vom kleinen Beamten-Mädchen über eine Gründerin der Martinsschloss Event & Lifestyle GmbH hin zum authentischen Yoga & Mindful Coach.

Wie dies passiert ist, was sie auf ihrem Weg gelernt hat und wie sie es schafft, trotz des großen Fuck ups weiterhin jeden Tag glücklich zu sein, erzählt sie euch in der diesjährigen Fuckup Night.

Farina Attig

Farina arbeitet als Design-Thinking-Coach bei der AXA Konzern AG in Köln. Mehrere Jahre war sie Teammitglied im AXA-Inhouse-Startup mit der Mission, innovative Produkte und Services zu identifizieren, zu implementieren und zu skalieren, die über das klassische Versicherungsgeschäft hinausgehen. Innerhalb des Teams leitete Farina die Kreativsprints zur Identifikation neuer Produktideen und unterstützet mittlerweile konzernweit Teams bei kundenzentrierter Produktentwicklung. 

Farina berichtet bei der FUN Koblenz über die Gründung von latebird.de, einer Plattform für spontane Beauty-Termine. Genau ein Jahr nach Launch der Plattform, wurde diese wieder eingestellt. 

Wie es dazu kam? Darüber berichtet sie in ihrem Vortrag.

Axel Junge

Guter Kaffee, feine Pralinen und transformierende Gespräche – das bekommst du bei Axel Junge  im Kaffee- und Schokoladenfachgeschäft „Kaffeejunge“.

Er erzählt von seinem größten Tief, der vor sechs Jahren sein damaliges Leben vollkommen auf dem Kopf stellte. 

Alles in seinem Leben veränderte sich – sowohl die äußeren Umstände als auch vor allem die innere Einstellung. Erfahre mehr von ihm und wie du durch mehr Achtsamkeit und Ruhe zu tiefen Erkenntnissen kommst und deine Umwelt einfach mal aus einer andere Perspektive betrachtest. 

Fuckupper-Crew

„The only way you succeed in life, the only way you learn is by failing. It’s not the failure, it’s what you do after you fail.“ – Michelle Obama
Als Beraterin für das Thema „Neue Arbeitswelt“, ist es für mich sehr wichtig darauf zu achten, dass in Unternehmen, die ich betreue, eine gesunde Fehlerkultur etabliert wird. Diejenigen, die verstanden haben, dass Innovation, Raum für Fehler braucht, haben verstanden wie Entwicklung funktioniert. Wir haben keine Zeit um perfekt und fehlerlos zu sein, Fuckups gehören dazu! #fuckyourlimits

Gentiana Daumiller, Systemischer Coach
Veranstalterin

„Jeder Fehler hat eine Lehre eingebaut.“ – Vera F. Birkenbihl
Wir verschwenden unsere Zeit und Energie dafür, uns über Fehler zu ärgern und frustriert zu sein, anstatt die Fehler anzunehmen, zu reflektieren und die Lehre zu erkennen. Wir haben es in der Hand: Fehler einen Sinn geben und so einen Mehrwert bieten, damit andere Menschen daraus lernen können!

Miriam Schuff – Citymanagerin Koblenz
Moderator

„Errare humanum est!“ – „Irren ist menschlich“ (Kurzform eines Seneca Zitat)
Aktuelle Diskussionen über Refugees, Migration und deren gesellschaftliche Thematisierung erinnern mich nur allzu oft schmerzlich an meinen ersten #FuckUp -„Aufschlagen“ in Deutschland als nigerianischer Junge mit einer evangelischen Pfarrerin als Mutter. Von Lagos am Äquator nach Mayen in der Eifel, damals Quotenschwarzer der Schule – Wow, was ein #FuckUp!
Über diverse Stationen in meinem Leben bis hin zur Mitgründung eines StartUp habe ich extrem agiles Entscheiden lernen müssen – das geht nur mit gesunder Fehlerkultur! 


Immanuel Bär, Co-Founder ProSec Networks

Partner

Herzlichen Dank an die Sponsoren, Partner und an alle, mit deren Unterstützung diese Events stattfinden können!

Tickets

Der frühe Vogel … ihr wisst schon: Early Bird Tickets und so …

Nehmen Sie Kontakt auf

Wer steckt dahinter?

Gentiana Daumiller

Wie erreichen Sie mich?

    

Kontaktformular